Vorstandswahlen 2016

Neuwahlen in Hakenberg

 Am 16. Januar 2016 fanden in Hakenberg im Heimathaus die Neuwahlen des Heimatschutzvereins 1921 e.V. statt. Hier vollzog sich in diesem Jahr nicht nur ein Wechsel innerhalb des geschäftsführenden Vorstandes.

Zunächst fand ein Wechsel beim Obristen statt. Bisheriger Amtsinhaber, Helmut Rüsing, stellte sich nicht mehr zur Verfügung, er reichte das Amt nach einstimmiger Wahl an Michael Kniewel weiter.

Rüsing, der seit 1976 dem Vorstand angehörte und allein vierundzwanzig Jahre als Oberst die Geschicke des Heimatschutzvereins leitete, wurde unter minutenlangen Beifallsbekundungen zum Ehrenoberst ernannt.

Hubert Rehermann wurde als Feldwebel in seinem Amt bestätigt und verlängerte um eine weitere Wahlperiode.

Neu gewählt worden ist der Kassierer, bisheriger Amtsinhaber Klaus Ernst, der 24 Jahre diesen Posten innehatte und unter anderem maßgeblich am Neuerwerb des Schützenzeltes mitgewirkt und die schriftliche Vorstandsarbeit stark modernisierte, stellte sich nicht mehr zur Verfügung. Marc Siepmann wurde neuer Kassierer des Heimatschutzvereins.

Weiter wurden in ihren Ämtern des erweiterten Vorstandes bestätigt: Hans-Werner Ernst als Fähnrich, Michael Kalus als Schriftführer, Markus Kanne als Platzkommandant, Frank Striegl als stellv. Oberst.

Neu im Vorstand ist Rainer Bohlemann als stellv. Feldwebel, er ersetzt Bernhard Beseler, der ebenfalls 24 Jahre seinen Posten innehatte, nunmehr sich aber nicht mehr für das Amt zur Verfügung stellte, außerdem wurden neu in den Vorstand gewählt: Sascha Rehermann als Jungschützenmeister, er ersetzt Michael Kniewel, sowie Christoph Ernst als zweiter Fähnrich, das Amt des zweiten Fähnrichs wurde neu in den Vorstand einberufen.

800_1039a

v.l.: Rainer Bohlemann, stellv. Feldwebel, Hans-Werner Ernst, Fähnrich, Sascha Rehermann, Jungschützenmeister, Frank Striegl, stellv. Oberst, Michael Kniewel, Oberst, Christoph Ernst, zweiter Fähnrich, Hubert Rehermann, Feldwebel, Marc Siepmann, Kassierer, Michael Kalus, Schriftführer, Markus Kanne, Platzkommandant

800_1043a

Michael Kniewel überreichte als erste Amtshandlung in seiner Eigenschaft als neuer Oberst des Heimatschutzvereins dem neuen Ehrenoberst Helmut Rüsing ein Präsent für seinen Einsatz im Vorstand und seiner vierundzwanzig Jahre währenden Tätigkeit als Oberst.